Seite auswählen

Thüringer Bikerrevier

Klare Luft, sattes Grün und sensationelle Weitblicke über das Thüringer Land – der „Große Inselsberg“ bietet diesen Sommer wieder sportliche Herausforderungen und Abenteuer unter dem Motto „Sport am Berg“.

Für Gruppen bieten wir auch geführte Touren an. Dabei bewegt ihr euch nicht nur auf  normalen Touren der Region. Die Guides kennen noch einige Schleichwege, die ihr in Begleitung als geführte Touren befahren könnt.

Nichts steht einer gemütlichen Inselsbergrunde, einem knackigen Abstecher in die romantischen Seitentäler oder einer powermäßigen Tagestour auf Höhen hinauf, im Wege.

Thüringer Bike Abenteuer

mit Dipl.-Sportlehrer Dirk Messing

Geführte Biketouren

Eine ca. 5h Stunden Tour führte uns über verschlungen Pfade und über Berg und Tal bis hin zum Schloß Tenneberg.

Auf dem Rückweg geht’s hinauf zum Rennsteig Deutschland berühmtesten Kammweg.

Preis inklusive Bike 33,-€ pro Person /

Mindestteilnehmerzahl 3 maximal 8 Personen

MTB-Fahrtechnik-Training

(kein Downhill)

Wer sich von Grund auf erklären lassen will, wie man das Mountainbiken sicher und genußvoll betreibt, ist mit einem Fahrtechnik Training gut beraten. Wie fahre ich richtig um die Kurven? Was verhalte ich mich in Steilstücken? Wie komm ich die Berge am entspanntesten nach oben?

All diese Fragen werden im ca. 5 stündigen Training beantwortet.

Preis inklusive Bike 49,-€ pro Person

Mindestteilnehmerzahl 3 maximal 8 Personen

MTB Rennsteig Tour

mit der Olympiavierten von Atlanta

Ihr könnt gemeinsam mit Gleichgesinnten unter der Leitung der Olympiavierten von Atlanta im Straßenradsport Vera Hohlfeld die erlebnisreiche Strecke unter die Räder nehmen. Bislang hauptsächlich den Wanderern vorbehalten, entwickelt sich Deutschlands bekanntester Wanderweg zunehmend zum Anziehungspunkt für ambitionierte Mountainbiker.

Der Rennsteigradweg

Der Radwanderweg führt direkt am großen Inselsberg vorbei.

Großer Inselsberg  bis Masserberg
(ca. 69 km)

Panoramastrecke mit vielen Aussichtspunkten,
Nesselberghaus bis Oberhof auf nicht öffentlichem Asphaltweg,
ab Oberhof bis Masserberg (38 Km), mit wenigen Ausnahmen, auf öffentlicher Nebenstrasse – ohne seitlichen Radweg –  (Rennsteighochstrasse) mit geringen Verkehrsaufkommen.

Alternativ zur Strasse ist stellenweise auch der Wanderweg befahrbar.Bei schönem Wetter ein “Muß”:  Abstecher auf den Schneekopf (ab Wetterstation an der “Schmücke”) – einmaliger Rundblick u. A. bis zum Harz

Masserberg bis Spechtsbrunn
(ca. 61 km)

waldreiche Tour vorbei an der Werraquelle – Beginn des Werratalradwegs der ca. 3 Km mit dem Rennsteigradweg auf gleicher Route verläuft – über Friedrichshöhe nach Neuhaus,
Abstechermöglichkeit in die Glasbläserstadt (2 km bergab) Lauscha (dem Geburtsort der Christbaumkugel)  , bis in den ehemaligen Grenzort Spechtsbrunn

Streckenführung

Eisenach / Hörschel bis 

Großer Inselsberg  (ca. 42 km)

Ab Eisenach über den Radweg “Thüringer Städtekette” nach Hörschel ca. 8 Km

Anspruchvolle Wegführung mit einigen “Schiebestrecken”.
Hauptsächlich bergan, einige kleinere Abfahrten. Ab Dreiherrenstein ist es anstrengend – Schiebestrecke Wanderweg Rennsteig, steil bergan, wird aber mit einer einmaligen Aussicht belohnt. Herrliche Panoramapunkte z.B. Wartburgblick, Großer Inselsberg (916 m) Das Ziel ist hier unsere Herberge.

 

Spechtsbrunn bis Blankenstein an der Saale  (ca. 47 km)

Diese Tour führt Sie unmerklich vom Thüringer Schiefergebirge in den Frankenwald, wobei nach Spechtsbrunn die ehemalige innerdeutsche Grenze überquert wird. 12 Km radeln Sie jetzt über Steinbach am Wald durch Franken. – Hier empfiehlt sich ein Abstecher (oder Abkürzung) über den Schönwappenweg – Nach nochmaliger Überquerung der ehemaligen Grenze führt Sie der Radweg durch den Schieferort Lehesten (Schiefermuseum) sowie mehrere kleine Schieferdöfchen wie  Brennergrün und Schlegel zum Rennsteigende nach Blankenstein an der Saale. leichte Tour – tendenziell bergab – zum großen Teil über sehr ruhige Regionalsträßchen