Seite wählen

Liebe Gäste

Unsere Jugendherberge ist wieder ab den 17.05.2020 für Sie geöffnet.

Unter welchen Bedingungen bzw. Auflagen dies erfolgen kann, wird in einer Verordnung des Freistaates Thüringen sowie in einer Allgemeinverfügung des Landkreises Gotha festgelegt. Zur Zeit laufen im Kreis Gotha die Vorbereitungen zur Wiedereröffnung der Einrichtungen nach Corona.

Auch wir haben ein Konzept zur Wiedereröffnung für unsere Herberge erarbeitet und bitten unsere Gäste, uns bei der Umsetzung der vorgeschriebenen Maßnahmen zu unterstützen.

Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit alles Gute und vor allem viel Gesundheit, eine gute Anreise und einen angenehmen Aufenthalt in unserer Herberge.

Sonnige Grüße vom Großen Inselsberg

Familie Schaal

Information für die Gäste zum betrieblichen Pandemie-Maßnahmenkonzept der Herberge Großer Inselsberg,

zum Schutz der Gäste und zum Eigenschutz der Angestellten

  • Um eine möglichst umfassende Reduzierung von Kontakten der Gäste untereinander, deren Kontakt untereinander nicht gestattet ist zu vermeiden, dürfen Personen im Familienverband (bis zu zwei Familien) oder maximal zwei Personen an einem Tisch zusammen sitzen. Um die Abstandswahrung von 1,5 Metern zwischen Gästen einhalten zu können, ist jeder 2. Tisch frei zu halten. Auf den betreffenden Tischen ist ein Hinweisschild aufgestellt.

  • Im Speiseraum dürfen sich nicht mehr als 28 Personen aufhalten. Notfalls werden durch das Personal Essenszeiten festgelegt, die von den Gästen einzuhalten sind.

  • Zu den Mahlzeiten werden die Lebensmittel über die Essensausgabe vom Personal ausgegeben.

  • Es ist auf die Einhaltung von mindestens 1,5 Meter Abstand zwischen den einzelnen Gästen und dem Personal zu achten, wo dies nicht möglich ist, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen

  • Gäste die in der Herberge nicht angemeldet sind, werden darauf hingewiesen (durch Schilder und Aufsteller ), dass diese Bereiche nur für Herbergsgäste zugänglich sind.

  • Um Ansammlungen von Gästen an der Rezeption (z. B. beim Check-in) zu vermeiden, werden wartende Gäste gebeten an den freien Tischen im Speiserum vorerst platz zu nehmen, bzw. im Vorraum zu warten.

  • Personen, deren Kontakt untereinander gestattet ist (Familienverband, bis zu zwei Familien) dürfen gemeinsam ein Gästezimmer nutzen, sonst gilt die Beschränkung von maximal zwei Personen,

  • Auf den Gästetoiletten werden ausreichend Waschgelegenheiten und Flüssigseife bereitgestellt und eine regelmäßige Reinigung dieser durchgeführt.

  • regelmäßiges Reinigen und Desinfizieren möglicher kontaminierter Gegenstände (z.B. Türen, Türgriffe, Arbeitsflächen) vor den Mahlzeiten

  • Auch Gläser werden generell mit Spülvorgängen bei Temperaturen über 60 °C gereinigt,

  • Da im Treppenhaus und auf den Fluren die Abstandsregelung nicht sicher eingehalten werden kann, ist hier generell ein Mund-Nase-Schutz „Alltagsmasken“, zu tragen.

  1.  
  • Bei auftretenden Symptomen einer Infektion der Atemwege oder Fieber sowie Husten ist sofort einen Arzt aufzusuchen und der Aufenthalt in der Herberge erst nach einen Corona Test wieder gestattet.